Paradestrecke

.....nach langen Überlegungen,wird es doch ein neues Anlagenprojekt geben. An der bisherigen Gebirgsanlage gibt es immer noch genügend  Arbeiten. dies soll aber nicht davon abhalten etwas neues zu bauen. Von der Planung ist die Ergänzungsanlage so aufgebaut ,dass man überall gut für Wartungsarbeiten gut rannkommt. dies ist der oberste Punkt im Lastenheft.

das RAhmengestell wird ähnlich aufgebaut wie bei der bestehenden Anlage. Ebenso bleibt diese unten in einigen Bereichen offen, um auch hier einen vernünftigen Zugang zu gewährleisten. der Rechte Anlagen Komplex wird  vertunnelt und  mit Gebirgsaufbau,sowie einem Bergsee versehen. die Bahnhofsebene befindet sich zwischen dem linken und rechten Anlagenschenkel. auf den Gleisplanne kam sehr gut die Grundfläche erkennen. diese wird auch so übernommen wie in der Planung ersichtlich. einige Daten noch  erwähnt. es wird mit M-Gleis weitergebaut, Gleiseinspeisungen etwa alle  2m, zusätzlich kommt ein Booster hinzu, die wenigen Weichen werden über ESU -Switchpiloten angesteuert. Ebenso die Signalsteuerung über den Signalpiloten. Die Modellanlagen werden  künftig mit der Roco Z21 Wlan gesteuert. auf eine Automatische Steuerung werde ich verzichten, da das fahren  mit der den Wlan-Multimäusen  angestrebt wird.

 

Kurz die technischen Daten angesprochen.

Gesamtlänge der Ergänzung  4,40m ,

Tiefe linker Anlagenteil  2,40m

Tiefe rechter Anlagenteil 1,50

FahrbahnHöhe im brückenbereich 15cm

Steigung/Gefälle 1,2%

Gebäude: Bahnhof, Güterabfertigung,  Burg, Bauerngehöft, Bergkappel( Kirche)  Eventuell ein Gebirgsdorf.

Gleislänge, ca 30-40 m, je nach Ausführung /Anderung vorbehalten.

Vom Fahren wird das sicherlich imposant werden.

......so nun ist der Anlagenplan erstellt, war nicht ganz einfach dies mit dem M-Gleis zu realisieren. Aber es ist vollbracht. Die neue Anlage hat somit auch gleich  den Namen bekommen:" Die 3 Burgenbahn.  Auf de nachfolgenden Plänen, Bildern, Skizzen ist alles sehr gut erkennbar. die Tunnelverbauungen diesemal nur da wo frei Strecke nicht realisierbar ist. Ansonsten alles vom Gleisverlauf offen gestaltet. Eine Anlage auf der man Züge fahren sieht.